Skip to main content

zeichnen

Loading...
SCHAU HIN - lustiges Zeichnen
Do. 10.10.2024 18:00
Laufen

Wir starten mit einer kleinen Bewegungseinheit, damit wir den Alltag erstmal abstreifen, ankommen, entspannen und unseren Sinnen freien Lauf zu lassen. In dem Kurs werden wir versuchen den Gegenstand oder ein Stilleben, das was wir sehen, blind auf unser Bild zu übertragen. Dafür müssen Sie nicht zeichnen oder malen können. Wir vertrauen darauf, was zwischen Auge und Hand passiert. Damit möchte ich Sie ermutigen sich vom perfektionistischen und fotorealistischen Bild zu verabschieden und mit Leichtigkeit und Freiheit den Mut zur Kreativität zu finden. Erstmal den Kopf ausschalten. Diese Form des Zeichnens schult die Wahrnehmung und fördert die Konzentration auf das was im Moment wesentlich ist. Wir werden im ersten Schritt mit einem Graphit- oder Bleistift arbeiten und immer ohne hinzuschauen skizzieren. Lustige und witzige Zeichnungen dürfen entstehen. Markante Linien können wir verstärken und mit Farbe und Tusche arbeiten. Ich begleite und unterstütze Sie. Mir ist wichtig, dass Sie ihre eigene kreative Lösung finden. Alle Materialien bringe ich mit. Materialkosten 15,00 €

Kursnummer 252070001L
Kursdetails ansehen
Gebühr: 63,00
Dozent*in: Renata Gottschalk
Zeichnen mit Begeisterung :Besondere Architektur: Türme und Festungen
Fr. 15.11.2024 14:00
Laufen

Tuschfeder / Fineliner als Zeichenmittel Ein Zeichen- und Malerlebnis der besonderen Art: Wie beginnt man zu zeichnen. Mit Tricks und Tipps wird dieses Thema für für Anfänger und erfahrene Zeichner zu einem besonderen Erlebnis. Jeder Teilnehmer/in wird vom Trainer auf diesem Weg begleitet. Zunächst mit Bleistift und Papier und einfachen Materialen. Viele Schritt für Schritt Zeichnungen sind zum Abzeichnen vorbereitet. Mitgebrachte Skizzen und Fotos dürfen verwendet werden. Das erlernen des freien Zeichnen vor Ort wäre das Kursziel. Was Sie in diesem Kurs erfahren, können Sie in vielen Techniken verwenden.

Kursnummer 252070301L
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Franz Moser
Europas Weg zu digitalen Identitäten
Mi. 16.10.2024 19:00
online

Mithilfe des elektronischen Personalausweises können mehrere Verwaltungsleistungen bereits heute bequem von zu Hause aus erledigt werden. Trotz einiger Erfolge gleicht die Verwaltungsdigitalisierung in Deutschland jedoch einem Flickenteppich und das ursprüngliche Ziel des ersten sog. Onlinezugangsgesetzes, bis Ende 2022 alle Verwaltungsdienstleistungen auch online anzubieten, konnte nicht erreicht werden.  Auch die EU plant mit der European Digital Identity Wallet (EUDI-Wallet) eine persönliche digitale Brieftasche. Mit dieser sollen sich die Bürgerinnen und Bürger der EU sowie Organisationen künftig europaweit digital ausweisen können. Wir möchten mit Ihnen und unseren Expertinnen und Experten einen Blick darauf werfen, wo der Einsatz digitaler Identitäten Ende 2024 steht. Was ist bereits heute möglich, welche Lösungen zeichnen sich ab und wo hakt es noch? Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit! Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing.  Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit! 

Kursnummer 251113011C
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in:
Loading...
15.07.24 18:39:06