Skip to main content

Nachhaltigkeit

Klimafreundlich Leben - Infoveranstaltung
Di. 01.02.2022 18:00
Laufen

Falls die pandemische Lage es nicht zulässt findet die Infoveranstaltung online statt Infoveranstaltung zum Kurs "Klimafreundlich Leben": Du willst konkret etwas gegen den Klimawandel tun? Klimafreundlich Leben bringt dich spielerisch vom Reden ins Tun und senkt damit dauerhaft deinen CO2*-Fußabdruck und den unserer Gesellschaft. Ein halbes Jahr lang loten wir jeden Monat gemeinschaftlich und kreativ unsere besten Möglichkeiten aus, um unseren CO2-Ausstoß zu reduzieren. Wir setzen uns konkrete Ziele, welche Veränderung wir bis zum nächsten Treffen verwirklichen wollen. *Mit CO2 ist im Text immer CO2e also CO2-Äquivalent gemeint. Die Erwartungen aus der Gruppe, denen wir uns damit ganz bewusst aussetzen, nutzen wir, um viel leichter endlich dauerhafte Veränderungen und Gewohnheiten umzusetzen oder den gesellschaftlichen Wandel in die Hand zu nehmen. Im Schnitt sind so 90 % der Vorhaben Realität geworden. Hilfreich dabei sind Spielelemente, die ins Kurskonzept eingeflochten sind. Je erfolgreicher wir als Gruppe bei der Umsetzung unserer Vorhaben sind, desto mehr Punkte werden erspielt. Für jeden erspielten Punkt wird ein Kilogramm CO2 beim Verein Klimakollekte kompensiert. Eine weitere wichtige Stütze für eine erfolgreiche Umsetzung ist ein ausgebildete/r Kursleiter*in, die/der die Diskussionen lenkt und bei der Zielfindung und effektiven Zielsetzung hilft. Das Konzept beruht auf aktuellen Erkenntnissen der Umweltpsychologie, welche die Umsetzung der Ziele so maximal begünstigen. Bisherige Beispiele waren der Umstieg vom Auto aufs Rad für den Arbeitsweg oder das Umsetzen eines veganen Lebensstils. Auch gemeinsame Aktionen können wir uns vornehmen. So entstand aus einem vorherigen Kurs ein Gemüse-Solar-Dörrgerät. Am Ende des halben Jahres messen wir erneut unseren CO2-Fußabdruck und der Erfolg wird sichtbar. Die TeilnehmerInnen haben nach dem Kurs die Chance, in einem Qualifizierungswochenende selbst "Klimafreundlich Leben"-Spieleleiter*in zu werden. Bei Klimafreundlich Leben profitiert das Klima gleich doppelt: 1. Dein Beitrag A Du misst deinen CO2-Fußabdruck B Du vertiefst dich bei jedem Treffen in einen der vier Bereiche mit dem größten Einsparpotential und setzt deine Ziele um. Die Bereiche sind: Mobilität, Ernährung, Wohnen, Konsum C Nach dem Kurs misst du erneut deinen CO2-Fußabdruck. A - C = Deine Einsparung an CO2 2. CO2 Kompensation Für jedes Ziel, das du schaffst, kompensiert das Katholische Bildungswerk Traunstein CO2 über den Verein Klimakollekte. https://entale.uber.space/

Kursnummer 221104001L
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ewald Klinger
Klimafreundlich Leben - Infoveranstaltung
Fr. 04.02.2022 10:00
Ainring

Falls die pandemische Lage es nicht zulässt findet die Infoveranstaltung online statt Infoveranstaltung zum Kurs "Klimafreundlich Leben": Du willst konkret etwas gegen den Klimawandel tun? Klimafreundlich Leben bringt dich spielerisch vom Reden ins Tun und senkt damit dauerhaft deinen CO2*-Fußabdruck und den unserer Gesellschaft. Ein halbes Jahr lang loten wir jeden Monat gemeinschaftlich und kreativ unsere besten Möglichkeiten aus, um unseren CO2-Ausstoß zu reduzieren. Wir setzen uns konkrete Ziele, welche Veränderung wir bis zum nächsten Treffen verwirklichen wollen. *Mit CO2 ist im Text immer CO2e also CO2-Äquivalent gemeint. Die Erwartungen aus der Gruppe, denen wir uns damit ganz bewusst aussetzen, nutzen wir, um viel leichter endlich dauerhafte Veränderungen und Gewohnheiten umzusetzen oder den gesellschaftlichen Wandel in die Hand zu nehmen. Im Schnitt sind so 90 % der Vorhaben Realität geworden. Hilfreich dabei sind Spielelemente, die ins Kurskonzept eingeflochten sind. Je erfolgreicher wir als Gruppe bei der Umsetzung unserer Vorhaben sind, desto mehr Punkte werden erspielt. Für jeden erspielten Punkt wird ein Kilogramm CO2 beim Verein Klimakollekte kompensiert. Eine weitere wichtige Stütze für eine erfolgreiche Umsetzung ist ein ausgebildete/r Kursleiter*in, die/der die Diskussionen lenkt und bei der Zielfindung und effektiven Zielsetzung hilft. Das Konzept beruht auf aktuellen Erkenntnissen der Umweltpsychologie, welche die Umsetzung der Ziele so maximal begünstigen. Bisherige Beispiele waren der Umstieg vom Auto aufs Rad für den Arbeitsweg oder das Umsetzen eines veganen Lebensstils. Auch gemeinsame Aktionen können wir uns vornehmen. So entstand aus einem vorherigem Kurs ein Gemüse-Solar-Dörrgerät. Am Ende des halben Jahres messen wir erneut unseren CO2-Fußabdruck und der Erfolg wird sichtbar. Die TeilnehmerInnen haben nach dem Kurs die Chance, in einem Qualifizierungswochenende selbst "Klimafreundlich Leben"-Spieleleiter*in zu werden. Bei Klimafreundlich Leben profitiert das Klima gleich doppelt: 1. Dein Beitrag A Du misst deinen CO2-Fußabdruck B Du vertiefst dich bei jedem Treffen in einen der vier Bereiche mit dem größten einsparpotential und setzt deine Ziele um. Die Bereiche sind: Mobilität, Ernährung, Wohnen, Konsum C Nach dem Kurs misst du erneut deinen CO2-Fußabdruck. A - C = Deine Einsparung an CO2 2. CO2 Kompensation Für jedes Ziel, das du schaffst, kompensiert das Katholische Bildungswerk Traunstein, CO2 über den Verein Klimakollekte. https://entale.uber.space/

Kursnummer 221104001A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ewald Klinger
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafe
Sa. 12.02.2022 10:00
Freilassing

Repair Cafe Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Aufgrund der derzeit unsicheren Lage informieren Sie sich bitte vorab, ob das Repair Café stattfinden kann.

Kursnummer 221104002F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Klimafreundlich Leben
Di. 08.03.2022 18:00
Laufen

Du willst konkret etwas gegen den Klimawandel tun? Klimafreundlich Leben bringt dich spielerisch vom Reden ins Tun und senkt damit dauerhaft deinen CO2*-Fußabdruck und den unserer Gesellschaft. Ein halbes Jahr lang loten wir jeden Monat gemeinschaftlich und kreativ unsere besten Möglichkeiten aus, um unseren CO2-Ausstoß zu reduzieren. Wir setzen uns konkrete Ziele, welche Veränderung wir bis zum nächsten Treffen verwirklichen wollen. *Mit CO2 ist im Text immer CO2e also CO2-Äquivalent gemeint. Die Erwartungen aus der Gruppe, denen wir uns damit ganz bewusst aussetzen, nutzen wir, um viel leichter endlich dauerhafte Veränderungen und Gewohnheiten umzusetzen oder den gesellschaftlichen Wandel in die Hand zu nehmen. Im Schnitt sind so 90 % der Vorhaben Realität geworden. Hilfreich dabei sind Spielelemente, die ins Kurskonzept eingeflochten sind. Je erfolgreicher wir als Gruppe bei der Umsetzung unserer Vorhaben sind, desto mehr Punkte werden erspielt. Für jeden erspielten Punkt wird ein Kilogramm CO2 beim Verein Klimakollekte kompensiert. Eine weitere wichtige Stütze für eine erfolgreiche Umsetzung ist ein ausgebildete/r Kursleiter*in, die/der die Diskussionen lenkt und bei der Zielfindung und effektiven Zielsetzung hilft. Das Konzept beruht auf aktuellen Erkenntnissen der Umweltpsychologie, welche die Umsetzung der Ziele so maximal begünstigen. Bisherige Beispiele waren der Umstieg vom Auto aufs Rad für den Arbeitsweg oder das Umsetzen eines veganen Lebensstils. Auch gemeinsame Aktionen können wir uns vornehmen. So entstand aus einem vorherigem Kurs ein Gemüse-Solar-Dörrgerät. Am Ende des halben Jahres messen wir erneut unseren CO2-Fußabdruck und der Erfolg wird sichtbar. Die TeilnehmerInnen haben nach dem Kurs die Chance, in einem Qualifizierungswochenende selbst "Klimafreundlich Leben"-Spieleleiter*in zu werden. Bei Klimafreundlich Leben profitiert das Klima gleich doppelt: 1. Dein Beitrag A Du misst deinen CO2-Fußabdruck B Du vertiefst dich bei jedem Treffen in einen der vier Bereiche mit dem größten einsparpotential und setzt deine Ziele um. Die Bereiche sind: Mobilität, Ernährung, Wohnen, Konsum C Nach dem Kurs misst du erneut deinen CO2-Fußabdruck. A - C = Deine Einsparung an CO2 2. CO2 Kompensation Für jedes Ziel, das du schaffst, kompensiert das Katholische Bildungswerk Traunstein, CO2 über den Verein Klimakollekte. https://entale.uber.space/ Termine 08.03.2022 / 05.04.2022 / 03.05.2022 / 31.05.2022 / 28.06.2022 / 26.07.2022

Kursnummer 221104002L
Kursdetails ansehen
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Ewald Klinger
Klimafreundlich Leben
Fr. 11.03.2022 10:00
Ainring

Du willst konkret etwas gegen den Klimawandel tun? Klimafreundlich Leben bringt dich spielerisch vom Reden ins Tun und senkt damit dauerhaft deinen CO2*-Fußabdruck und den unserer Gesellschaft. Ein halbes Jahr lang loten wir jeden Monat gemeinschaftlich und kreativ unsere besten Möglichkeiten aus, um unseren CO2-Ausstoß zu reduzieren. Wir setzen uns konkrete Ziele, welche Veränderung wir bis zum nächsten Treffen verwirklichen wollen. *Mit CO2 ist im Text immer CO2e also CO2-Äquivalent gemeint. Die Erwartungen aus der Gruppe, denen wir uns damit ganz bewusst aussetzen, nutzen wir, um viel leichter endlich dauerhafte Veränderungen und Gewohnheiten umzusetzen oder den gesellschaftlichen Wandel in die Hand zu nehmen. Im Schnitt sind so 90 % der Vorhaben Realität geworden. Hilfreich dabei sind Spielelemente, die ins Kurskonzept eingeflochten sind. Je erfolgreicher wir als Gruppe bei der Umsetzung unserer Vorhaben sind, desto mehr Punkte werden erspielt. Für jeden erspielten Punkt wird ein Kilogramm CO2 beim Verein Klimakollekte kompensiert. Eine weitere wichtige Stütze für eine erfolgreiche Umsetzung ist ein ausgebildete/r Kursleiter*in, die/der die Diskussionen lenkt und bei der Zielfindung und effektiven Zielsetzung hilft. Das Konzept beruht auf aktuellen Erkenntnissen der Umweltpsychologie, welche die Umsetzung der Ziele so maximal begünstigen. Bisherige Beispiele waren der Umstieg vom Auto aufs Rad für den Arbeitsweg oder das Umsetzen eines veganen Lebensstils. Auch gemeinsame Aktionen können wir uns vornehmen. So entstand aus einem vorherigen Kurs ein Gemüse-Solar-Dörrgerät. Am Ende des halben Jahres messen wir erneut unseren CO2-Fußabdruck und der Erfolg wird sichtbar. Die TeilnehmerInnen haben nach dem Kurs die Chance, in einem Qualifizierungswochenende selbst "Klimafreundlich Leben"-Spieleleiter*in zu werden. Bei Klimafreundlich Leben profitiert das Klima gleich doppelt: 1. Dein Beitrag A Du misst deinen CO2-Fußabdruck B Du vertiefst dich bei jedem Treffen in einen der vier Bereiche mit dem größten Einsparpotential und setzt deine Ziele um. Die Bereiche sind: Mobilität, Ernährung, Wohnen, Konsum C Nach dem Kurs misst du erneut deinen CO2-Fußabdruck. A - C = Deine Einsparung an CO2 2. CO2 Kompensation Für jedes Ziel, das du schaffst, kompensiert das Katholische Bildungswerk Traunstein CO2 über den Verein Klimakollekte. https://entale.uber.space/ Termine 11.03.2022 / 08.04.2022 / 06.05.2022 / 03.06.2022 / 01.07.2022 / 22.07.2022

Kursnummer 221104002A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Ewald Klinger
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafe
Sa. 12.03.2022 10:00
Freilassing

Repair Cafe Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen.

Kursnummer 221104003F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
"Was passiert mit unserem Müll?"
Di. 05.04.2022 19:00
Freilassing

Informationsabend mit Thomas Hartenberger, Fachbereichsleiter Kommunale Abfallwirtschaft, und Andreas Wurm, Abfallberater des Landkreis BGL

Kursnummer 221104017F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafe
Sa. 09.04.2022 10:00
Freilassing

Repair Cafe Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen.

Kursnummer 221104004F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafe
Sa. 07.05.2022 10:00
Freilassing

Repair Cafe Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen.

Kursnummer 221104005F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Livestream - vhs.wissen live: Nachhaltig, sicher, genussvoll - was trifft den modernen "Geschmack"?
Di. 10.05.2022 19:30
Online - Zoom

Die Ernährungswirtschaft ist im Umbruch, die Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion im Wandel. Produktions- und Wirtschaftsformen stehen auf dem Prüfstand, der Ursprung der Rohstoffe wird kritisch beleuchtet. Neuartige Lebensmittel erobern den Markt, und die Frage stellt sich mehr denn je: was kommt an bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern, was schmeckt ihnen, und wie viel Genuss darf oder muss es sein? Andrea Büttner, Lebensmittelchemikerin, ist geschäftsführende Institutsleiterin des Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV und leitet den Lehrstuhl für Aroma- und Geruchsforschung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Sie ist Sprecherin des Fraunhofer Leitmarkt Ernährungswirtschaft, stellvertretende Sprecherin des Fraunhofer Strategischen Forschungsfeld Bioökonomie und im Board of Management des Fraunhofer Cluster Circular Plastics Economy CCPE®. Frau Büttner ist Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech). In Kooperation mit der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech).

Kursnummer 221104001C
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafe
Sa. 04.06.2022 10:00
Freilassing

Repair Cafe Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen.

Kursnummer 221104006F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafe
Sa. 02.07.2022 10:00
Freilassing

Repair Cafe Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen.

Kursnummer 221104007F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos