Skip to main content

Nachhaltigkeit

Loading...
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafé
Sa. 09.03.2024 10:00
Freilassing

Repair Café Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Eine Kooperation mit dem Bürgerzentrum KONTAKT.

Kursnummer 241104082F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Rosalina Gramatikov
Pflanzenfarben entdecken - Naturverbundene Kreativzeit für mich Nachhaltig kreativ mit Pflanzenfarben
Do. 14.03.2024 18:00
Laufen
Nachhaltig kreativ mit Pflanzenfarben

Nachdem wir gemeinsam Pflanzenfarben auf Wasserbasis hergestellt haben, gehen wir unserer Experimentierfreude nach und malen, schneiden, kleben, je nach Lust und Laune. Keine Vorkenntnisse nötig – Freude am Experimentieren mit Naturfarben genügt. Unsere Kurse rund um Pflanzenfarben entsprechen der Philosophie von „sevengardens“: Mit einem spielerischen und ästhetischen Zugang über die Farben gewinnt man Einsichten in ökologische Zusammenhänge, in faire Teamarbeit, die Verantwortung für das eigene Tun sowie das Entstehen und den Schutz von Werten. „sevengardens“ wurde 2012 durch das Nationalkomitee der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ als „Offizielle Maßnahme der Weltdekade“ ausgewählt.

Kursnummer 241207073L
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Annika Botzke-Hoch
Kinder liebevoll und stressfrei beim Trocken werden begleiten
Do. 14.03.2024 18:30
Freilassing

Du möchtest dein Kind liebevoll und achtsam beim Trocken werden begleiten und ganz nebenbei so noch eure Beziehung stärken? Du möchtest die Gesundheit deines Kindes positiv beeinflussen, und ganz nebenbei noch jede Menge Müll und Geld sparen?" Im Workshop erfährst du: - wie du dein Kind auf dem Weg des Trocken werdens idealerweise begleiten kannst - woran man erkennt, dass ein Kind seine Ausscheidungsbedürfnisse signalisiert - wie sich das Windelfrei-Konzept vollkommen stressfrei und unkompliziert in den Alltag integrieren lässt - wie man auch nachts, unterwegs und in Betreuungs-Situationen sein Baby abhalten kann - welches Zubehör es gibt und wie man das praktisch einsetzen kann Ein Workshop für Mamas und Papas deren Kinder etwa zwischen 2,5 und 3,5 Jahre alt sind. . In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Freilassing

Kursnummer 241105111F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Dozent*in: Eva Reiter
Repair Café
Sa. 16.03.2024 10:00
Freilassing

Das Repair Café ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Was Sie mitbringen können: Elektro-Kleingeräte, Fahrräder, Kleidung usw. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Eine Kooperation mit dem Pfarrverband Ainring mit Unterstützung der Gemeinde Ainring

Kursnummer 241104092A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Windelfrei von Anfang an
Sa. 16.03.2024 10:00
Freilassing

Du möchtest dein Baby liebevoll und achtsam beim Trocken werden begleiten und ganz nebenbei so noch eure Beziehung stärken? Du möchtest die Gesundheit deines Babys positiv beeinflussen, und ganz nebenbei noch jede Menge Müll und Geld sparen? Im Workshop erfährst du: - wie du dein Baby ab Geburt auf dem Weg des Trocken werdens idealerweise begleiten kannst - woran man erkennt, dass ein Baby seine Ausscheidungsbedürfnisse signalisiert - wie sich das Windelfrei-Konzept vollkommen stressfrei und unkompliziert in den Alltag integrieren lässt - wie man auch nachts, unterwegs und in Betreuungs-Situationen sein Baby abhalten kann - welches Zubehör es gibt und wie man das praktisch einsetzen kann Ein Workshop für werdende Mamas und Papas. Ein Einblick in die natürlichen Fähigkeiten von Babys. In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Freilassing

Kursnummer 241105110F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Dozent*in: Eva Reiter
Frühlingserwachen im Auwald mit dem Biosphären-Ranger
So. 17.03.2024 09:30
Freilassing, Parkplatz Badylon, Aumühlweg 9
mit dem Biosphären-Ranger

Leichte Wanderung mit dem Biosphären-Ranger durch die Freilassinger Au. Langsam sprießen die ersten Knospen und die Frühblüher recken ihr Köpfe aus der Erde. Auch die Tiere des Auwaldes begeben sich wieder fleißig auf Futtersuche. Die winterliche Stille wird verdrängt durch die Stimmen der Vögel und Rufe der Frösche. Gemeinsam mit dem Ranger erkunden wir die Freilassinger Au und spielerisch erfahren wir mehr über die Pflanzen und Tiere des Auwaldes. Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 5 Jahren. Strecke: ca. 4 km Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Getränk und ggf. Snack. ÖPNV: Bus 852 bis Haltestelle Abzw. Badylon, Freilassing Bitte beachten: Anmeldung verpflichtend bis 12.3.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104164F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Stoffwindelworkshop
Do. 21.03.2024 19:00
Freilassing

Du möchtest die Gesundheit deines Babys fördern und damit noch Müll und Geld sparen? Du interessierst Dich auf Stoffwindeln umzusteigen, weißt aber nicht so recht, wie Du anfangen sollst? Im Workshop erfährst Du von unserer ausgebildeten und zertifizierten Stoffwindelberaterin:: - welche unterschiedlichen Wickelmaterialien es gibt - welche Arten von Stoffwindeln für welche Situation am besten geeignet sind - wie Stoffwindeln angelegt werden - welche Vorteile und Nachteile die verschiedenen Windelsysteme haben - wie viele Du davon brauchst - wie Stoffwindeln gewaschen und gepflegt werden - welches Zubehör es gibt und wann es praktisch eingesetzt werden kann Gemeinsam besprechen wir auch den Antrag auf Stoffwindelzuschuss des Landratsamts über den man eine Förderung in Höhe von 75 Euro erhalten kann. Ein Workshop in Sachen Gesundheit, Finanzen und Nachhaltigkeit für Mamas und Papas mit Wickelkindern. In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Freilassing

Kursnummer 241105113F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Eva Reiter
Stoffwindelworkshop für werdende Eltern
Sa. 23.03.2024 09:00
Freilassing

Du möchtest die Gesundheit deines Babys fördern und damit noch Müll und Geld sparen? Du interessierst Dich für Stoffwindeln, weißt aber nicht so recht, wie Du anfangen sollst? Im Workshop erfährst Du von unserer ausgebildeten und zertifizierten Stoffwindelberaterin: - welche unterschiedlichen Wickelmaterialien es gibt - welche Arten von Stoffwindeln für welche Situation am besten geeignet sind - wie Stoffwindeln angelegt werden - welche Vorteile und Nachteile die verschiedenen Windelsysteme haben - wie viele Du davon brauchst - wie Stoffwindeln gewaschen und gepflegt werden - welches Zubehör es gibt und wann es praktisch eingesetzt werden kann Gemeinsam besprechen wir auch den Antrag auf Stoffwindelzuschuss des Landratsamts über den man eine Förderung in Höhe von 75 Euro erhalten kann. Ein Workshop in Sachen Gesundheit, Finanzen und Nachhaltigkeit für werdende Mamas und Papas. In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Freilassing

Kursnummer 241105112F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Eva Reiter
Frühlingserwachen im Auwald mit dem Biosphären-Ranger
Fr. 29.03.2024 14:30
Parkplatz Marzoller Au
mit dem Biosphären-Ranger

Leichte Wanderung mit dem Biosphären-Ranger durch die Marzoller Au. Langsam sprießen die ersten Knospen und die Frühblüher recken ihr Köpfe aus der Erde. Auch die Tiere des Auwaldes begeben sich wieder fleißig auf Futtersuche. Die winterliche Stille wird verdrängt durch die Stimmen der Vögel und Rufe der Frösche. Gemeinsam mit dem Ranger erkunden wir die Freilassinger Au und spielerisch erfahren wir mehr über die Pflanzen und Tiere des Auwaldes. Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 5 Jahren Strecke: ca. 4 km Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Getränk und ggf. Snack. ÖPNV: SVV Linie 260 bis Haltestelle Weißbach Brücke, Bad Reichenhall Bitte beachten: Anmeldung verpflichtend bis 26.3.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104165F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Den Wiesenbrütern auf der Spur Wiesenbrüter im Haarmoos
Sa. 30.03.2024 08:00
Saaldorf-Surheim, Parkplatz Lauterbrunn am Abtsdorfer See
Wiesenbrüter im Haarmoos

Exkursion in das größte Wiesenbrütergebiet Südostbayerns. Das Haarmoos ist eines der bedeutendsten Wiesenbrütergebiete in Bayern. Hier finden vom Aussterben bedrohte Arten wie Braunkehlchen, Bekassine oder Großer Brachvogel geeigneten Lebensraum. Dank der extensiven Bewirtschaftung durch ortsansässige Landwirte sind günstige Bruthabitate noch großflächig vorhanden. Wer mehr über das Natura 2000-Gebiet und seine gefiederten Bewohner erfahren möchte, der kann an der Führung mit dem Biosphären-Ranger und der Wiesenbrüterbeauftragten teilnehmen. Mit etwas Glück lassen sich die seltenen Wiesenbrüter beobachten. Zielgruppe: Erwachsene, Familien mit Kindern ab 10 Jahren. Strecke: ca. 5 km Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, Fernglas oder Spektiv wenn vorhanden, Getränk und ggf. Snack. ÖPNV: Bus 853 bis Haltestelle Fisching Thannberg, Laufen Bitte beachten: Ausweichtermin Samstag, 6.4.2024. Anmeldung verpflichtend bis 26.3.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104166S
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafé
Sa. 06.04.2024 10:00
Freilassing

Repair Café Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Eine Kooperation mit dem Bürgerzentrum KONTAKT.

Kursnummer 241104083F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Rosalina Gramatikov
Erlebnisreiche Moorexkursion mit dem Biosphären-Ranger unterwegs
So. 07.04.2024 09:30
Ainring, Parkplatz am ehem. Torfwerk, Mühlreit 3
mit dem Biosphären-Ranger unterwegs

Leichte Wanderung mit dem Biosphären-Ranger durch das Ainringer Moos. Viele Mythen und Sagen ranken sich um den Lebensraum Moor und faszinieren uns Menschen seit jeher. Doch was macht ein Moor eigentlich aus und warum ist es so einzigartig? Neben fleischfressenden Pflanzen, Überlebenskünstlern und Flugakrobaten gibt es Vieles zu entdecken. Die Biosphären-Ranger nehmen uns mit in diesen einzigartigen Lebensraum. Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 8 Jahren Strecke: ca. 6 km Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, Fernglas wenn vorhanden, Getränk und ggf. Snack. ÖPNV: Bus 9515 bis Haltestelle Niederstraß Torfwerk Ainring Bitte beachten: Anmeldung verpflichtend bis 2.4.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104167A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Energetische Gebäude-Sanierung leicht gemacht
Di. 09.04.2024 19:00
Bischofswiesen, Kulturhof Stanggass, Berchtesgadener Str. 111

Vortrag mit Informationen zu Maßnahmen und Standards und Praxisbeispiel. Gerade in bestehenden Wohnhäusern liegen große Potenziale zur Einsparung von Energie. Werden hier geeignete Maßnahmen umgesetzt, rentieren sich diese nicht nur monetär. Neben der Verbesserung des Wohnkomforts wird auch ein Beitrag zur Erreichung der Klimaziele geleistet. Neben dem Heizungstausch gibt es viele weitere Möglichkeiten zur Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen, die ebenfalls gefördert werden. Die Möglichkeiten zu Maßnahmen, Förderungen und Beratungen, zeigt die Energieagentur Südostbayern in ihrem Beitrag zum Vortragsabend auf. An einem Beispiel aus der Praxis der Wohnbauwerk Berchtesgadener Land wird anschließend anschaulich gezeigt, was z.B. an der Fassade und den Fenstern getan werden kann, um den Energieeffizienzstandard 100 in der Praxis umzusetzen. Zielgruppe: Erwachsene Barrierearm/frei: ja ÖPNV: Haltestelle Kulturhof Stanggass, Linie 839 oder 841 Bitte beachten: Anmeldung verpflichtend bis 2.4.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104169F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Erste Hilfe fürs Radl
Fr. 12.04.2024 16:00
Freilassing, Lobmayrparkplatz

Die Bremse schleift, die Kette springt raus, ein platter Reifen mitten auf der Tour. Nicht immer gibt es die Möglichkeit, das Fahrrad umgehend in die nächste Werkstatt zu bringen – sei es, weil man irgendwo im Nirgendwo steht oder weil vor allem im Frühjahr und Sommer die Radläden ausgelastet sind und ein Reparaturtermin kurzfristig nicht mehr zu bekommen ist. Auch wenn es in manchen Fällen die beste, weil sicherste Lösung ist, sein Rad in eine gute Fahrradwerkstatt zu bringen, wo sich Profis um die Reparatur kümmern, gibt es einige Wartungs- und Reparaturarbeiten, die mit einer Grundausstattung an Werkzeug, etwas Übung und Geschick auch selbst durchgeführt werden können. Im Kurs werden die Grundlagen dazu vermittelt und gezeigt, welche Reparaturen einfach in Angriff genommen werden können und welches Werkzeug dafür gebraucht wird. Kleinere Reparaturen werden vor Ort erledigt (Material zum Einkaufspreis, z.B. Bremsbeläge). Gerne das eigene Fahrrad (auch älteren Datums) mitbringen. Bei schlechtem Wetter wird der Kurs verschoben.

Kursnummer 241104090F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Birger Höljes
Kontrastreich - dunkelbunt dem Geheimnis des Leuchtens auf der Spur Nachhaltig kreativ mit Pflanzenfarben
Do. 18.04.2024 18:00
Freilassing
Nachhaltig kreativ mit Pflanzenfarben

Gemeinsam stellen wir Wasserfarben aus Pflanzen her und färben verschiedene Papiere damit ein. Wir gestalten daraus nach individuellen Ideen, experimentell auf schwarzem Tonpapier und erleben das kontrastreiche Leuchten von Farben aus der Natur. Keine Vorkenntnisse notwendig – Freude am Gestalten und Ausprobieren genügt. Bitte Schere und Klebestift mitbringen. Das weitere Material wird gestellt. Unsere Kurse rund um Pflanzenfarben entsprechen der Philosophie von „sevengardens“: Mit einem spielerischen und ästhetischen Zugang über die Farben gewinnt man Einsichten in ökologische Zusammenhänge, in faire Teamarbeit, die Verantwortung für das eigene Tun sowie das Entstehen und den Schutz von Werten. „sevengardens“ wurde 2012 durch das Nationalkomitee der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ als „Offizielle Maßnahme der Weltdekade“ ausgewählt.

Kursnummer 241207071F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Annika Botzke-Hoch
Repair Café
Sa. 20.04.2024 10:00
Freilassing

Das Repair Café ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Was Sie mitbringen können: Elektro-Kleingeräte, Fahrräder, Kleidung usw. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Eine Kooperation mit dem Pfarrverband Ainring mit Unterstützung der Gemeinde Ainring

Kursnummer 241104093A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lokwelt-Gartentag
So. 21.04.2024 10:00

Kursnummer 241104102F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 4,00
Dozent*in: Lokwelt
Keine Voranmeldung notwendig!
Livestream - vhs.wissen live: Verbreitung und Zustand der Moore in Deutschland, Europa und weltweit
Do. 25.04.2024 19:30
Online - Zoom

Im Vortrag werden Moore in Deutschland, Europa und weltweit vorgestellt und ihre wichtige Rolle für Klima, Wasserhaushalt und die biologische Vielfalt – und damit für uns Menschen – erklärt. Daran anschließend werden Beispiele für die praktische Umsetzung für Moorschutz und zukunftsfähige, nachhaltige Moornutzung vorgestellt. Dr. Franziska Tanneberger ist habilitierte Landschaftsökologin an der Universität Greifswald und Leiterin des Greifswald Moor Centrum. Ihr Forschungsschwerpunkt sind Niedermoore in Mittel- und Osteuropa sowie Sibirien, insbesondere Brutvögel, Torfbildung und Effekte der landwirtschaftlichen Nutzung. Sie ist Autorin zahlreicher Fachpublikationen, Herausgeberin von Standardwerken wie dem „Europäischen Moorbuch“ und Hauptautorin des Global Peatland Assessment. Das Greifswald Moor Centrum ist Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis für alle moorbezogenen Fragen und eine Partnerschaft von Universität Greifswald, Michael Succow Stiftung und DUENE e.V. 2019/2020 war Franziska Tanneberger Vorsitzende des MV Zukunftsrates. Darüber hinaus ist sie in verschiedenen Umwelt- und Naturschutzinitiativen ehrenamtlich aktiv sowie Teil der Projektsteuerung von toMOORow, einem Kooperationsprojekt der Umweltstiftung Michael Otto.

Kursnummer 241104020C
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Franziska Tanneberger
Erste Hilfe fürs Radl
Fr. 26.04.2024 16:00
Laufen

Die Bremse schleift, die Kette springt raus, ein platter Reifen mitten auf der Tour. Nicht immer gibt es die Möglichkeit, das Fahrrad umgehend in die nächste Werkstatt zu bringen – sei es, weil man irgendwo im Nirgendwo steht oder weil vor allem im Frühjahr und Sommer die Radläden ausgelastet sind und ein Reparaturtermin kurzfristig nicht mehr zu bekommen ist. Auch wenn es in manchen Fällen die beste, weil sicherste Lösung ist, sein Rad in eine gute Fahrradwerkstatt zu bringen, wo sich Profis um die Reparatur kümmern, gibt es einige Wartungs- und Reparaturarbeiten, die mit einer Grundausstattung an Werkzeug, etwas Übung und Geschick auch selbst durchgeführt werden können. Im Kurs werden die Grundlagen dazu vermittelt und gezeigt, welche Reparaturen einfach in Angriff genommen werden können und welches Werkzeug dafür gebraucht wird. Kleinere Reparaturen werden vor Ort erledigt (Material zum Einkaufspreis, z.B. Bremsbeläge). Bitte das eigene Fahrrad (auch älteren Datums) mitbringen. Bei schlechtem Wetter wird der Kurs verschoben.

Kursnummer 241104092L
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Birger Höljes
Kräuterwerkstatt - Leckeres aus der Natur
Sa. 27.04.2024 14:00
Laufen

Heimische Kräuter sammeln, verarbeiten und genießen. Zusammen mit Christine Lecker sammeln wir wertvolle Kräuter in der Natur, erfahren dabei spannendes über die Pflanzen und bereiten daraus wertvolle Kleinigkeiten zum Mitnehmen und direkt verspeisen her. Treffpunkt: Niederheining, Biohof Lecker Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Barrierearm/frei: nein Bitte beachten: Der Unkostenbeitrag in Höhe von 7 Euro pro Familie ist direkt vor Ort zu bezahlen. Anmeldung verpflichtend bis 18.4.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104170L
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafé
Sa. 04.05.2024 10:00
Freilassing

Repair Café Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Eine Kooperation mit dem Bürgerzentrum KONTAKT.

Kursnummer 241104084F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Rosalina Gramatikov
Pflanzenfarben entdecken - Naturverbundene Kreativzeit für mich Nachhaltig kreativ mit Pflanzenfarben
Mo. 06.05.2024 18:00
Freilassing
Nachhaltig kreativ mit Pflanzenfarben

Nachdem wir gemeinsam Pflanzenfarben auf Wasserbasis hergestellt haben, gehen wir unserer Experimentierfreude nach und malen, schneiden, kleben, je nach Lust und Laune. Keine Vorkenntnisse nötig – Freude am Experimentieren mit Naturfarben genügt. Unsere Kurse rund um Pflanzenfarben entsprechen der Philosophie von „sevengardens“: Mit einem spielerischen und ästhetischen Zugang über die Farben gewinnt man Einsichten in ökologische Zusammenhänge, in faire Teamarbeit, die Verantwortung für das eigene Tun sowie das Entstehen und den Schutz von Werten. „sevengardens“ wurde 2012 durch das Nationalkomitee der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ als „Offizielle Maßnahme der Weltdekade“ ausgewählt.

Kursnummer 241207072F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Annika Botzke-Hoch
Besuch des Lehrbienenstands
Di. 07.05.2024 17:00
Freilassing

Einem Imker und seinen Bienen bei der Arbeit über die Schulter schauen, Informationen über die Biologie der Bienen erhalten und Honig verkosten. Bitte lange Kleidung und geschlossene Schuhe tragen. Obwohl die Bienen sanftmütig sind, kann ein Stich nicht ausgeschlossen werden. Bitte beachten: Bei schlechter Witterung wird der Besuch des Lehrbienenstands auf den 14.5.24 verschoben.

Kursnummer 241104070F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stefan Poller
Blüten der Phantasie - nachhaltig kreativ mit Pflanzenfarben
Do. 16.05.2024 18:00
Laufen

Gemeinsam stellen wir, wie in historischen Zeiten, Wasserfarben aus unterschiedlichen Pflanzenteilen her und treten ein in die uralte Tradition des Umgangs mit Färberpflanzen. Auf Aquarellpapieren im Postkarten- und DIN A5 Format, können frei oder mithilfe von Stanzen, Blüten der Phantasie entstehen. Zur weiteren Ausgestaltung werden Fineliner, Wachsmalkreiden und Pastelstifte angeboten. Mit „Zauberzutaten“ können pflanzenfarbenspezifische Effekte erzielt werden. Die besonderen Eigenschaften von Farben aus der Natur werden vermittelt und die Freude einer naturverbundenen Kreativzeit im Frühling wird erlebbar und kann mit Gleichgesinnten geteilt werden. Es sind Keine Vorkenntnisse notwendig – Freude am Entdecken und Gestalten, sowie Neugierde zum Ausprobieren genügt! Wer mag kann Bleistift, Schere und Klebestift mitbringen und ggf. einen Block für persönliche Notizen. Das weitere Material wird von der Kursleiterin gestellt. Die Pflanzenfarbenkurse entsprechen der Philosophie von „sevengardens“ – dem Färbergartennetzwerk für nachhaltige Entwicklung. „sevengardens“ wurde 2012 durch das Nationalkomitee der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ als „Offizielle Maßnahme der Weltdekade“ ausgewählt und als Bildungsprojekt für nachhaltige Entwicklung zertifiziert. Die Kursleiterin ist „sevengardens“ Netzwerkpartnerin und Kooperationpartnerin der RCE-Ruhr. Mit einem spielerischen und ästhetischen Zugang über die Farben gewinnt man Einsichten in ökologische Zusammenhänge, in faire Teamarbeit, die Verantwortung für das eigene Tun, sowie das Entstehen und den Schutz von Werten.

Kursnummer 241207074L
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Annika Botzke-Hoch
Repair Café
Sa. 18.05.2024 10:00
Freilassing

Das Repair Café ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Was Sie mitbringen können: Elektro-Kleingeräte, Fahrräder, Kleidung usw. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Eine Kooperation mit dem Pfarrverband Ainring mit Unterstützung der Gemeinde Ainring

Kursnummer 241104094A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Erlebnisreiche Moorexkursion Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs
So. 19.05.2024 09:30
Ainring, Parkplatz am ehem. Torfwerk, Mühlreit 3
Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs

Leichte Wanderung mit dem Biosphären-Ranger durch das Ainringer Moos Viele Mythen und Sagen ranken sich um den Lebensraum Moor und faszinieren uns Menschen seit jeher. Doch was macht ein Moor eigentlich aus und warum ist es so einzigartig? Neben fleischfressenden Pflanzen, Überlebenskünstlern und Flugakrobaten gibt es Vieles zu entdecken. Die Biosphären-Ranger nehmen uns mit in diesen einzigartigen Lebensraum. Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 8 Jahren Strecke: ca. 6 km Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, Fernglas wenn vorhanden, Getränk und ggf. Snack. ÖPNV: Bus 9515 bis Haltestelle Niederstraß Torfwerk Ainring Bitte beachten: Anmeldung verpflichtend bis 14.5.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104168A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafé
Sa. 01.06.2024 10:00
Freilassing

Repair Café Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Eine Kooperation mit dem Bürgerzentrum KONTAKT.

Kursnummer 241104085F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Rosalina Gramatikov
Erste Hilfe fürs Radl
Fr. 14.06.2024 16:00
Freilassing, Lobmayrparkplatz

Die Bremse schleift, die Kette springt raus, ein platter Reifen mitten auf der Tour. Nicht immer gibt es die Möglichkeit, das Fahrrad umgehend in die nächste Werkstatt zu bringen – sei es, weil man irgendwo im Nirgendwo steht oder weil vor allem im Frühjahr und Sommer die Radläden ausgelastet sind und ein Reparaturtermin kurzfristig nicht mehr zu bekommen ist. Auch wenn es in manchen Fällen die beste, weil sicherste Lösung ist, sein Rad in eine gute Fahrradwerkstatt zu bringen, wo sich Profis um die Reparatur kümmern, gibt es einige Wartungs- und Reparaturarbeiten, die mit einer Grundausstattung an Werkzeug, etwas Übung und Geschick auch selbst durchgeführt werden können. Im Kurs werden die Grundlagen dazu vermittelt und gezeigt, welche Reparaturen einfach in Angriff genommen werden können und welches Werkzeug dafür gebraucht wird. Kleinere Reparaturen werden vor Ort erledigt (Material zum Einkaufspreis, z.B. Bremsbeläge). Gerne das eigene Fahrrad (auch älteren Datums) mitbringen. Bei schlechtem Wetter wird der Kurs verschoben.

Kursnummer 241104091F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Birger Höljes
Repair Café
Sa. 15.06.2024 10:00
Freilassing

Das Repair Café ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Was Sie mitbringen können: Elektro-Kleingeräte, Fahrräder, Kleidung usw. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Eine Kooperation mit dem Pfarrverband Ainring mit Unterstützung der Gemeinde Ainring

Kursnummer 241104095A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
So schmeckt Laufen
Fr. 21.06.2024 14:00
Laufen, Mozartplatz

Schmackhafte Kulturlandschaftsexkursion mit dem Fahrrad. Brot, Saft, Butter, Bier, Wurst, Milch, Eis – unserer heimischen Kulturlandschaft entspringen viele Produkte. Auf einer kleinen Fahrradtour (z.T. auf Schotterwegen) rund um Laufen erkunden wir, wie die Rohstoffe für diese Lebensmittel angebaut werden und welche regionalen Wertschöpfungsketten dahinter stehen. Wir erfahren mehr über die Entstehung unserer Landschaft und die Bedeutung ihrer Kulturbiotope. Die Möglichkeit, einzelne Biosphären-Produkte verkosten zu können, macht diese gemütliche Radltour zu einem genussreichen Erlebnis. Zielgruppe: Erwachsene Barrierearm/frei: nein Strecke: max. 15 km Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, eigenes Fahrrad. ÖPNV: Bahnhof Laufen Bitte beachten: Brotzeit auf Selbstzahlerbasis möglich. Anmeldung verpflichtend bis 18.6.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104171L
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Almerleben im Lattengebirge mit dem Biosphären-Ranger unterwegs
So. 23.06.2024 09:00
Ramsau, Parkplatz Taubensee
mit dem Biosphären-Ranger unterwegs

Mittelschwere Wanderung mit dem Biosphären-Ranger im Lattengebirge. Vom Parkplatz wandern wir entlang des Taubensee über das Wachterl hinauf zur Moosenalm. Vorbei an der Lattenbergalm geht es über die Mordaualm zurück zum Ausgangspunkt. Auf der Wanderung erwartet uns ein wunderschönes Bergpanorama und idyllische Almwiesen mit weidenden Kühen. Wir lernen mehr über die verschiedenen Lebensräume und die Bewohner kennen und wir erfahren, warum Almen wichtig für die Natur und den Menschen sind. Unterwegs genießen wir eine leckere Almbrotzeit auf Selbstzahlerbasis. Zielgruppe: Erwachsene, Familien mit Kinder ab 12 Jahren Strecke: ca. 12 km 650 Hm Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Brotzeit, Getränk. ÖPNV: Bus 845 bis Haltestelle Ramsau Mordau, Ramsau b. Berchtesgaden Bitte beachten: Brotzeit auf Selbstzahlerbasis. Anmeldung verpflichtend bis 18.6.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104172F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Erste Hilfe fürs Radl
Fr. 28.06.2024 16:00
Laufen

Die Bremse schleift, die Kette springt raus, ein platter Reifen mitten auf der Tour. Nicht immer gibt es die Möglichkeit, das Fahrrad umgehend in die nächste Werkstatt zu bringen – sei es, weil man irgendwo im Nirgendwo steht oder weil vor allem im Frühjahr und Sommer die Radläden ausgelastet sind und ein Reparaturtermin kurzfristig nicht mehr zu bekommen ist. Auch wenn es in manchen Fällen die beste, weil sicherste Lösung ist, sein Rad in eine gute Fahrradwerkstatt zu bringen, wo sich Profis um die Reparatur kümmern, gibt es einige Wartungs- und Reparaturarbeiten, die mit einer Grundausstattung an Werkzeug, etwas Übung und Geschick auch selbst durchgeführt werden können. Im Kurs werden die Grundlagen dazu vermittelt und gezeigt, welche Reparaturen einfach in Angriff genommen werden können und welches Werkzeug dafür gebraucht wird. Kleinere Reparaturen werden vor Ort erledigt (Material zum Einkaufspreis, z.B. Bremsbeläge). Bitte das eigene Fahrrad (auch älteren Datums) mitbringen. Bei schlechtem Wetter wird der Kurs verschoben.

Kursnummer 241104093L
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Birger Höljes
Wiesenbrüter im Haarmoos - Abendexkursion
Fr. 28.06.2024 18:00
Saaldorf-Surheim, Parkplatz Lauterbrunn am Abtsdorfer See

Abendexkursion in das größte Wiesenbrütergebiet Südostbayerns. Das Haarmoos ist eines der bedeutendsten Wiesenbrütergebiete in Bayern. Hier finden vom Aussterben bedrohte Arten wie Braunkehlchen, Bekassine oder Großer Brachvogel geeigneten Lebensraum. Dank der extensiven Bewirtschaftung durch ortsansässige Landwirte sind günstige Bruthabitate noch großflächig vorhanden. Wer mehr über das Natura 2000-Gebiet und seine gefiederten Bewohner erfahren möchte, der kann an der Führung mit dem Biosphären-Ranger und der Wiesenbrüterbeauftragten teilnehmen. Mit etwas Glück lassen sich die seltenen Wiesenbrüter beobachten. Zielgruppe: Erwachsene, Familien mit Kinder ab 10 Jahren Strecke: ca. 5 km Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, Fernglas oder Spektiv wenn vorhanden, Getränk und ggf. Snack. ÖPNV: Bus 853 bis Haltestelle Fisching Thannberg, Laufen Bitte beachten: Anmeldung verpflichtend bis 25.6.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10. Ersatztermin Samstag, 29.6.24.

Kursnummer 241104174S
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Wir bewahren Schätze Obst, Getreide, Lebensräume für Wildbienen
Do. 04.07.2024 17:00
Surheim, Obstgarten Haberland
Obst, Getreide, Lebensräume für Wildbienen

Obst, Getreide und Wildbienen in Saaldorf-Surheim. Leichte Wanderung. Was haben alte Getreidesorten, der Obstgarten und die wildbienenfreundlich gestaltete Fläche in Saaldorf-Surheim gemein? Sie alle verfolgen den Ansatz wichtige Bausteine der Natur zu bewahren. Bei einer leichten Wanderung rund um Saaldorf-Surheim erfahren wir, welche Obstsorten im Obstgarten in Haberland angebaut werden und wieso der Niederreiter Roggen oder der Laufener Landweizen im Getreidegarten angebaut werden. Um diese alten Kultursorten anzubauen, braucht es fleißige Insekten. Auch diese kommen bei der Exkursion nicht zu kurz. Wir schauen uns eine wildbienenfreundlich gestaltete Außenfläche an einem Firmengelände an. Zielgruppe: Erwachsene Barrierearm/frei: nein Strecke: ca. 5 km Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung. Bitte beachten: Anmeldung verpflichtend bis 30.6.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104175S
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafé
Sa. 13.07.2024 10:00
Freilassing

5 Jahre Repair Café Repair Café Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Eine Kooperation mit dem Bürgerzentrum KONTAKT.

Kursnummer 241104086F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Rosalina Gramatikov
Almerleben im Lattengebirge Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs
So. 14.07.2024 09:00
Ramsau, Parkplatz Taubensee
Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs

Mittelschwere Wanderung mit dem Biosphären-Ranger im Lattengebirge. Vom Parkplatz wandern wir entlang des Taubensee über das Wachterl hinauf zur Moosenalm. Vorbei an der Lattenbergalm geht es über die Mordaualm zurück zum Ausgangspunkt. Auf der Wanderung erwartet uns ein wunderschönes Bergpanorama und idyllische Almwiesen mit weidenden Kühen. Wir lernen mehr über die verschiedenen Lebensräume und die Bewohner kennen und wir erfahren, warum Almen wichtig für die Natur und den Menschen sind. Unterwegs genießen wir eine leckere Almbrotzeit auf Selbstzahlerbasis. Zielgruppe: Erwachsene, Familien mit Kinder ab 12 Jahren Strecke: ca. 12 km 650 Hm Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Brotzeit, Getränk. ÖPNV: Bus 845 bis Haltestelle Ramsau Mordau, Ramsau b. Berchtesgaden Bitte beachten: Brotzeit auf Selbestzahlerbasis. Anmeldung verpflichtend bis 9.7.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104173F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Nächtliche Jäger am Abtsdorfer See
Fr. 19.07.2024 20:30
Laufen, Parkplatz Freizeitgelände Abtsdorfer See

Fledermaus-Exkursion am Abtsdorfer See. Wie kann man die fast geräuschlosen nächtlichen Jäger entdecken? Zusammen mit der Fledermausexpertin Brigitte Meiswinkel lernen wir die fliegenden Säugetiere kennen. Nach einer kurzen Einführung in die Biologie der Fledermäuse beobachten wir die faszinierenden Tiere bei ihrer Jagd über den See und fangen ihre Ultraschallrufe mit einem Detektor ein. Die abenteuerliche Exkursion auf den Spuren der nächtlichen Jäger ist besonders für Familien mit Kindern ab 5 Jahren ein echtes Highlight. Zielgruppe: Erwachsene und Familien mit Kindern ab 5 Jahren Strecke: ca. 2 km Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, Getränk und ggf. Snack, Taschenlampe. Bitte beachten: Anmeldung verpflichtend bis 16.7.24 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104176L
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Repair Café
Sa. 20.07.2024 10:00
Freilassing

Das Repair Café ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Was Sie mitbringen können: Elektro-Kleingeräte, Fahrräder, Kleidung usw. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Eine Kooperation mit dem Pfarrverband Ainring mit Unterstützung der Gemeinde Ainring

Kursnummer 241104096A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Die Alm erleben - für Menschen mit Beeinträchtigungen
Sa. 27.07.2024 10:00
Ramsau, Parktplatz Hirschbichl

Leichte Exkursion zur Ragertalm – Abkürzung mit Bus möglich. Bei einer leichten Exkursion zur Ragertalm wird das Leben auf der Alm erlebbar. Angepasst an die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer führt die Exkursion zu Fuß auf Schotterwegen oder per Bus zur Ragertalm. Almführerin Gerti Rutz wird die Besonderheiten des Lebensraums für Tiere und Pflanzen aufzeigen und bei einer gemeinsamen Brotzeit erzählt die Almsennerin über das Leben auf der Alm. Das Programm und die Inhalte werden an die Gruppe/ an die Teilnehmenden angepasst. Diese Exkursion ist für Menschen mit Beeinträchtigungen geeignet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Zielgruppe: Menschen mit Beeinträchtigungen Barrierearm/frei: ja Strecke: Ab Parkplatz Hirschbichl ca. 6 km und 100 Hm; Abkürzbar mit Bus 847 bis Haltestelle „Ragertalm“ von dort ca. 1 km und 50 Hm auf Forstweg. Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung . Kosten: Brotzeit auf Selbstzahlerbasis. ÖPNV: Bus 847 bis Hirschbichlstraße, Ramsau bei Berchtesgaden Bitte beachten: Anmeldung verpflichtend bis 22.7.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104177F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Leben auf der Alm Ferien-Entdeckertag
Mi. 31.07.2024 09:00
Ramsau, Parkplatz Taubensee
Ferien-Entdeckertag

Ferienprogramm: Kinder für Kinder zwischen 8-12 Jahren. Ihr seid zwischen 8 und 12 Jahre alt und in euch stecken kleine Naturentdeckerinnen und Naturentdecker? Dann seid ihr bei den Entdeckertagen der Biosphärenregion genau richtig! Hier dreht sich alles um Fragen rund um die Natur. Mit viel Spiel, Spaß und Entdeckergeist gehen wir euren Fragen auf den Grund und lüften gemeinsam die Geheimnisse der Tiere, Pflanzen und ihrer Lebensräume in der Biosphärenregion. Schwerpunkt Leben auf der Alm: Wo kommt eigentlich die Milch her und wie wird daraus Käse gemacht? Warum sind die Kühe nicht das ganze Jahr über auf der Alm und warum ist die Alm so wichtig für viele Insekten? Als Naturentdeckerinnen und –entdecker geht ihr zusammen mit dem Biosphären-Ranger diesen Fragen auf den Grund und erforscht das Leben auf der Alm. Zielgruppe: Kinder zwischen 8 und 12 Jahren Strecke: ca. 6 km und 350 Hm Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, eigene Brotzeit, Sitzunterlage. ÖPNV: Bus 845 bis Haltestelle Ramsau Mordau, Ramsau b. Berchtesgaden Bitte beachten: Anmeldung verpflichtend bis 26.7.2024 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.

Kursnummer 241104179F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Anmeldung unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10.
Loading...
29.02.24 12:43:48