Skip to main content

Gesellschaft & Leben

Esel-Wanderung - Halbtagestour
Sa. 12.11.2022 10:30
Surberg, Lauter - Pension Holneich, Holneich 2

Esel sind tolle Wegbegleiter zum Wandern. Nach einer Unterweisung in das Eselwesen und die Aufteilung der Tiere starten wir unsere Tour. Wir erkunden die umliegenden Wälder, Moore, Wiesen und genießen im Hintergrund das Panorama der Berchtesgadener Bergwelt. Es besteht die Möglichkeit, in einem typisch bayrischen Wirtshaus einzukehren oder in unserer Brotzeithütte im Wald etwas zu Essen. Tourenlänge ca. 5 km - Gehzeit ca. 1,5 bis 2 Stunden Bitte beachten: Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren. Gebühr pro Eltern-Kind-Paar 69,00 Euro (2 Eltern + 1 Kind) Erwachsene 39,00 Euro Kind 9,00 Euro Ab 4 Teilnehmern ist ein individueller Termin möglich!

Kursnummer 222104037F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Elke Hofmann
Der Hund als Helfer - Mantrailer im Einsatz Mit dem Hund auf der Suche nach vermissten Personen
Sa. 12.11.2022 19:00
Ainring

Bei der Suche nach vermissten Personen sind Hunde nicht nur besonders effektiv, es entspricht auch ihrem Naturell. Erfahren sie, zu welchen grandiosen Leistungen Hunde „mit ihren Nasen“ fähig sind und wie unterschätzt gerade die Sucharbeit wird und erhalten Sie wichtige Informationen zum richtigen Aufbau Ihres Hundes für eine optimale Mantrailingarbeit. Der Hund als Helfer des Menschen, als Teamplayer in Zusammenarbeit mit dem Menschen – einfach unschlagbar! Als einer der wenigen Ausbilder für Diensthundeführer der Polizei und diverser Rettungshundestaffeln erzählt Jörg Weiß anhand spannender Geschichten aus dem Bereich der Rettungseinsätze und der kriminalpolizeilichen Arbeit von den Fähigkeiten der Hunde und wie sie zum Wohl der Menschen genutzt werden können Achtung: Es dürfen KEINE Hunde zur Veranstaltung mitgebracht werden!

Kursnummer 222100065A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Jörg Weiß
Livestream - vhs.wissen live: Wie hättet ihr uns denn gerne? Ein Gespräch zur deutschen Realität. Muslimisch, jüdisch, deutsch.
Mo. 14.11.2022 19:30
Online - Zoom

Die Journalisten Özlem Topçu und Richard C. Schneider sind neben vielen Dingen auch zwei Deutsche – das ist für viele immer noch nicht selbstverständlich. In diesem Gespräch blicken sie auch als "Jude" und "Türkin“ auf Deutschland, seine Debatten zu Integration, Rassismus, Antisemitismus und den Umgang mit dem „Anderen“. Es ist nicht nur die Sicht zweier Journalisten, die am Diskurs über das Verhältnis zwischen Mehrheitsgesellschaft und Minderheiten teilnehmen, sondern die zweier Freunde, die sich ihre deutschen Geschichten erzählen. Und miteinander können sie auch über ihre Ganz-, Halb- und Viertel-Identitäten diskutieren, denn sie wissen, was es heißt, in unterschiedlichen Kulturen und Gesellschaften beheimatet zu sein. Özlem Topçu wurde 1977 als Tochter türkischer „Gastarbeiter“ in Flensburg geboren. Sie ist stellvertretende Leiterin des Auslandsressorts beim Spiegel Richard Schneider wurde als Kind ungarischer Holocaustüberlebender in München geboren. Von 2006 bis 2015 war er Chefkorrespondent im ARD-Studio Tel Aviv.

Kursnummer 222102001C
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Özlem Topcu
Joe Pichler - Live Reportage Südamerika - Eine Reise ins Ungewisse
Di. 15.11.2022 19:30
Freilassing

Abenteuer pur auf über 12.000 km: Renate und Joe Pichler durchstreifen auf ihrer KTM den Norden Südamerikas. Was auf Kolumbiens Andenpisten beginnt, endet nach einem heißen Ritt durch das Amazonasgebiet an der Küste Brasiliens... und ein riesiger Rucksack voller Ungewissheit als treuer Begleiter immer dabei. Wie geht’s weiter? Welche Grenzen stehen uns offen? Eine echte Odyssee also: spannend und Respekt einflößend. Die Anden Kolumbiens überwältigen mit einer spektakulären Gebirgslandschaft und sie treffen auf Smaragdsucher bei der mühsamen Suche nach Reichtum. Mit Punta Gallinas auf La Guajira erreichen sie den nördlichsten Punkt des Südamerikanischen Festlandes. In Silvia tauchen sie ein in eine mystische Welt: Die farbenprächtigen Märkte der Guambiano Indianer bieten ein einzigartiges Erlebnis. Aber auch die Steinstatuen von San Agustín, die wichtigste archäologischen Fundstätte des Landes, sorgen als Zeugen einer längst vergangenen Kultur für faszinierende Momente. Dann heißt es für kurze Zeit runter vom Sattel - denn die Weiterreise nach Manaus, dem legendären Herz des Amazonasregenwaldes, ist nur mehr mit dem Schiff möglich. Anschließend erwarten Joe und Renate Gebiete in die sich nur selten ein Tourist verirrt: Guyana, Surinam und Französisch-Guyana. Hier geht´s über schlammige Pisten dann noch zum großen Staunen: Einerseits die archaische Welt der brütenden Meeresschildkröten in Surinam und andererseits der pittoreske Europäische Weltraumbahnhof in Französisch-Guyana. Und 120 aufregende Tage später endet die Reise ins Ungewisse an der brasilianischen Atlantikküste. Vorverkauf: 17 Euro Abendkasse: 19 Euro

Kursnummer 222109011F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Joe Pichler
Medienfachtag Freilassing Jugend und digitale Medien in ländlichen Räumen
Mi. 16.11.2022 08:30

Fachlicher Austausch über Medienpädagogik für Pädagoginnen und Pädagogen aus dem Bereich Schule sowie der offenen Kinder- und Jugendarbeit, offen für engagierte Freiwillige. #1 Beat Workshop "Welchen Wert hat Rap Musik für Jugendliche" #2 Mit Schüler*innen digitale Lernprodukte erstellen #3 BayernLab - Digitalisierung erleben #4 Trickfilmarbeit in der Grundschule + Netzwerktreffen 14 Uhr "Digitale Jugendarbeit" Veranstalter: Kreisjugendring BGL, Stadt Freilassing (Kinder- und Jugendbüro), VHS Rupertiwinkel in Zusammenarbeit mit Q3. Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer sowie Doyobe e.V. unterstützt von der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreis, Berchtesgadener Land, Landratsamt BGL Fachbereich 11. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis 11.11.2021

Kursnummer 222501001F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Danilo Dietsch
Digitalisierung & Arbeit: Wie verändert sich die Arbeitswelt Demokratie im Gespräch
Mi. 16.11.2022 19:00
online

Bis zu 40 Prozent der derzeitigen Berufe könnten durch die Digitalisierung von Arbeitsprozessen wegfallen sagen einflussreiche Studien. Viele befürchten einen enormen Anstieg der Arbeitslosigkeit durch die Digitalisierung. Andererseits werden neue Berufe entstehen und die Digitalisierung wird uns, so die optimistische Sicht von monotonen Tätigkeiten befreien und den Weg ebnen für kreatives Arbeiten. Im Gespräch mit unseren Expert*innen ordnen wir diese Prognosen ein. Denn jede dieser Annahmen erfordert andere politische Rahmenbedingungen, was die soziale Absicherung, Aus-und Weiterbildung und die Gestaltung des sozialen Zusammenlebens betrifft. Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit! Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt, d.h. Sie werden in der Veranstaltung nicht gesehen und gehört, können sich aber über den Chat beteiligen.

Kursnummer 222102012C
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in:
Livestream - vhs.wissen live: Die Barbaren sind die anderen. Wie ein Denkmuster Geschichte prägt.
Mi. 16.11.2022 19:30
Online - Zoom

Schon in der Antike haben Menschen andere als Barbaren abgewertet, um sich selbst aufzuwerten. Der Barbar war in der Regel der negative Gegenentwurf zum zivilisierten und kultivierten Hellenen oder Römer. Die sogenannten Barbaren waren in ihren Augen all das, was sie selbst in ihrer Eigenwahrnehmung nicht waren: wild, grausam, gesetzlos, verschlagen, maßlos, triebhaft, dumm usw. Nur in wenigen Fällen wurde der Barbar als Folie für Idealisierungen verwendet, beispielsweise um dekadente Tendenzen in der eigenen Gesellschaft zu markieren. Dann war der Barbar genügsam, einfach, unverdorben, gerecht, ehrlich oder fromm. Diese Zuschreibungen erinnern an das Bild des "edlen Wilden", das sich auch später in der Zeit von Sklaverei und Kolonialismus wiederfinden sollte. Und auch heute funktionieren diese Mechanismen bei der Zuschreibung von Eigen- und Fremdidentitäten. Der Althistoriker Mischa Meier geht der Frage nach, wie Identitätskonzepte wie das des Barbaren historisch entstanden sind, wozu sie mit welchen Folgen für die Betroffenen eingesetzt und wie diese Konzepte weitergeführt wurden. Mischa Meier lehrt Alte Geschichte an der Universität Tübingen. Sein Werk Geschichte der Völkerwanderung (C.H. Beck) wurde mit dem WISSEN!-Sachbuchpreis ausgezeichnet.

Kursnummer 222101003C
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Mischa Meier
Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs: Besinnliche Wanderung im Herbst
Fr. 18.11.2022 14:00
Berggasthof Johannishögl

Wenn die Tage wieder kürzer werden, alles ruhiger wird, kommt die Zeit der Besinnlichkeit. Auf dieser leichten Wanderung am Högl begleiten Achtsamkeitsübungen und besinnliche Texte unseren Weg. Ganz im Sinne eines nachhaltigen Umgangs mit sich selbst werden wir still, lauschen in die Natur und in uns hinein. Optional: gemeinsame Einkehr beim Gasthof Johannishögl zum Abschluss. Treffpunkt: Berggasthof Johannishögl Anmeldung: verpflichtend bis 15.11.2022 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10 Ausrüstung: z.B. wetterangepasste warme Kleidung, Stirn- oder Taschenlampe Kosten: Einkehr auf Selbstzahlerbasis

Kursnummer 222104008F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Bewegung für Hund und Frauchen/Herrchen - Du und Dein Hund ein Team beim Agility
Fr. 18.11.2022 19:00
Ainring

Mit dem Hund als Team kann man auf vielfältige Weise aktiv werden. Wir stellen Agility vor und erklären, welche Hunderassen dafür geeignet sind, wie der Trainingsaufbau ist und wie wichtig Warmup und Cool down für die Gesunderhaltung und Fitness sind. Achtung: Es dürfen KEINE Hunde zur Veranstaltung mitgebracht werden!

Kursnummer 222100061A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
fitdankbaby PRE
Mi. 23.11.2022 18:30
Freilassing

Mach mit beim auf Schwangere angepassten, funktionellem Koordinations- und Muskeltraining in entspannter Atmosphäre. Hier erfährst du, wie du dich fit für den Alltag mit Baby machst und wie du frühzeitig Beschwerden vorbeugen kannst. Du erfährst etwas über den Beckenboden und wie du dich zusätzlich zum Geburtsvorbereitungskurs auch körperlich auf die Geburt und die Zeit danach einstellen kannst. Wir trainieren Koordination, Beweglichkeit und Kraft und runden die Stunden mit einer Entspannungsphase ab. Der Kurs wird hybrid angeboten. Du kannst also wahlweise vor Ort im Badylon mitmachen oder per Videokonferenz von einem Ort Deiner Wahl.

Kursnummer 222105074F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
Dozent*in: Verena Krause
Livestream - vhs.wissen live: „Macht Euch die Erde untertan. Aufstieg und Fall einer Idee“
Mi. 23.11.2022 19:30
Online - Zoom

Der Mensch, der sich als „Krone der Schöpfung“ wähnt und sich mit seiner wissenschaftlich-technologischen Eingriffsmacht „die Erde Untertan“ gemacht hat, schuf ein Modell der Zivilisation, das nicht zukunftsfähig ist. Diese Erzählung war zwar lange erfolgreich, sie kann aber offensichtlich nicht mehr stimmen. Daher müssen wir die DNA unserer Kultur ändern, weg von Naturbeherrschung und Eroberung, hin zu einer anderen Art zu leben, die weniger zerstört. Wir müssen einsehen, dass wir Teil der Natur sind und mit anderen natürlichen Systemen zusammenarbeiten. Die Erde ist stärker als wir. Wir müssen den Menschen und die Gesellschaft neu denken. Philipp Blom ist Historiker und Schriftsteller. Seine Bücher wurden in 16 Sprachen übersetzt. Für sein Buch „Der taumelnde Kontinent. Europa 1900-1914“ erhielt er den NDR Kultur Sachbuchpreis.

Kursnummer 222110003C
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Philipp Blom
Richtig erben und vererben
Do. 24.11.2022 18:00
Freilassing

Der Vortrag gibt einen Überblick über das gesetzliche Erbrecht, das Pflichtteilsrecht, die Möglichkeiten der gewillkürten Erbfolge und das Erbschaftssteuerrecht. Das gesetzliche Erbrecht und Grundzüge des Erbschaftssteuerrechts werden anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt. Die Möglichkeiten der Abänderung durch ein (Ehegatten-)Testament, einen Erbvertrag oder Gestaltungen zu Lebzeiten werden besprochen.

Kursnummer 222103002F
Mehr Lebensfreude durch bewusstes Denken
Do. 24.11.2022 19:00
Laufen

Kennen Sie Ihre Gedankenwelt oder lassen Sie sich von Ihrem Denken das Leben schwerer machen, als es notwendig wäre? Gedanken bestimmen maßgeblich unser Dasein. Sie beeinflussen die Gefühle, die Wahrnehmung und das Verhalten. Durch einen bewussten und achtsamen Umgang mit ihnen stärken wir uns selbst und sorgen dafür, dass die Lebensfreude wieder mehr in den Vordergrund treten kann. Auch unsere Glaubensmuster, die häufig unbewusst und tief im Unterbewusstsein abgespeichert sind, lenken und steuern uns. Sind diese Denkmuster hilfreich und stärkend oder machen sie unter Umständen das Leben schwierig? Auch hier ist das Erkennen und Bewusstwerden ein erster wichtiger Schritt für positive Veränderungen. Eine spannende Entdeckungsreise zu uns selbst kann beginnen!

Kursnummer 222106023L
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Claudia Weindl
Stress beim Hund Anzeichen sehen, Auswirkungen verstehen und rechtzeitig handeln
Fr. 25.11.2022 19:00
Ainring

Stress begleitet uns in vielen Alltagssituationen und auch im Hundetraining. Dies kann unseren vierbeinigen Begleiter mitunter sehr belasten und zu unerwünschten Auswirkungen führen. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Ursachen und sichtbaren Auswirkungen von Stress beim Hund. Tipps zur Verringerung und Vermeidung von Stress helfen Ihnen, Situationen künftig anders zu bewerten und zu meistern. Bitte beachten: Es dürfen KEINE Hunde zur Veranstaltung mitgebracht werden!

Kursnummer 222100052A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Adventsgeschichten im Eselstall für Klein und Groß
So. 27.11.2022 15:00
Surberg, Lauter - Pension Holneich, Holneich 2

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… auch bei uns im Eselstall. Wir laden euch ein, im kleinen Kreis einen besinnlichen Nachmittag im Stall und mit den Eseln zu verbringen. Wir möchten Kindern und Erwachsenen ermöglichen sich ruhig und besinnlich auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Nach einer adventlichen Wanderung in und um Holneich laden die Esel Toni, Apollo 13, Elsa und Uschi alle Kleinen und Großen in ihren Stall ein. Die Gäste dürfen sich auf Punsch, eine gemütliche Stimmung im Eselstall und Adventsgeschichten freuen. Gebühren: Eltern-Kind-Paar (2 Eltern + 1 Kind) 44,00 Euro Erwachsene 29,00 Euro Kind 7,00 Euro Für Gruppen bis zu 12 Personen können auch Termine unter der Woche gebucht werden.

Kursnummer 222105095F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Elke Hofmann
Livestream - vhs.wissen live: Troia: Geschichte und Mythos einer ewigen Stadt
So. 27.11.2022 19:30
Online - Zoom

Es gibt keinen anderen Ort, der wie Troia seit nunmehr fast 3.000 Jahren jede Generation aufs neue fasziniert. Seit den Epen Homers haben die Menschen ein Stadtprospekt und spannende Abenteuer vor Augen, wenn sie den Namen Troia hören. Und seit Schliemann eine Ruine entdeckt hat, der er den Namen Troia gab, gibt es einen Ort zu besichtigen. Doch so klar, wie es scheint, ist es nicht. Troia ist reine Erfindung – ein Ort, den es nie gab. Diese überraschende Beobachtung soll im Vortrag erklärt werden. Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte an der LMU München und Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Kursnummer 222101004C
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Wegwerfen? Denkste! - RepairCafe
Sa. 03.12.2022 10:00
Freilassing

Repair Cafe Freilassing ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Du kannst mit Deinen kaputten Gegenständen hierherkommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateur*innen, wieder in Ordnung zu bringen. Trau Dich! Mach mit! Jede Hilfe und Idee ist willkommen. Aufgrund der derzeit unsicheren Lage informieren Sie sich bitte vorab, ob das Repair Café stattfinden kann.

Kursnummer 222104014F
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Medical Training für Hunde - Gelassenheit und Vertrauen
Sa. 03.12.2022 19:00
Ainring

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Ihrem Hund durch gezielte Übungen helfen können, sowohl die nötigen Pflegemaßnahmen zuhause (wie Bürsten, Krallenpflege, Medikamentengabe, Zeckenentfernung etc.) als auch den Tierarztbesuch entspannt und vertrauensvoll zu meistern. Bitte beachten: Es dürfen KEINE Hunde zur Veranstaltung mitgebracht werden!

Kursnummer 222100059A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Monika Wacha
Adventsgeschichten im Eselstall für Klein und Groß
So. 04.12.2022 15:00
Surberg, Lauter - Pension Holneich, Holneich 2

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… auch bei uns im Eselstall. Wir laden euch ein, im kleinen Kreis einen besinnlichen Nachmittag im Stall und mit den Eseln zu verbringen. Wir möchten Kindern und Erwachsenen ermöglichen sich ruhig und besinnlich auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Nach einer adventlichen Wanderung in und um Holneich laden die Esel Toni, Apollo 13, Elsa und Uschi alle Kleinen und Großen in ihren Stall ein. Die Gäste dürfen sich auf Punsch, eine gemütliche Stimmung im Eselstall und Adventsgeschichten freuen. Gebühren: Eltern-Kind-Paar (2 Eltern + 1 Kind) 44,00 Euro Erwachsene 29,00 Euro Kind 7,00 Euro Für Gruppen bis zu 12 Personen können auch Termine unter der Woche gebucht werden.

Kursnummer 222105096F
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Elke Hofmann
Livestream-vhs.wissen live: „Überall, unbemerkt und unterschätzt: Wie unser Verhalten als Verbraucher gesteuert wird“
Di. 06.12.2022 19:30
Online - Zoom

Unternehmen und Medien versuchen, uns als Verbraucher gezielt zu steuern. Dies ist nichts Neues in der Konsumgesellschaft, allerdings haben sich die Möglichkeiten (und die Missbrauchsgefahr) durch die Datensammlung in der digitalen Welt vervielfacht. Auch die Politik versucht, durch entsprechende Instrumente unser Verhalten zu beeinflussen. Neben den klassischen Instrumenten wie Steuern, Gesetze und Information kommt dafür seit einigen Jahren auch das Nudging zum Einsatz – zuerst in den USA während der Präsidentschaft von Barack Obama, heute wird es von hunderten Regierungen weltweit genutzt. Staatliches Nudging muss freilich immer „Nudging for good“ sein (die Wohlfahrt und das Wohlbefinden der Menschen steigern) und ist strengen Regeln des „Guten Regierens“ unterworfen (z.B. Transparenz der Prozesse). Dagegen sind Anwendungen von Nudges durch Unternehmen von deren Zielsetzung und ethischem Verständnis abhängig. Hier wird Nudging, abweichend von der Grundidee, auch für Ziele eingesetzt, die rein kommerziell motiviert, manchmal gar illegitim sind. Dass aus Stupsen schnell Schubsen wird, hat vor allem mit der ständig anwachsenden Menge personenbezogener Daten von Konsumenten und immer intelligenter werdenden Algorithmen zu tun. Dadurch ergeben sich insbesondere im digitalen Bereich noch nie dagewesene, personalisierte Manipulationsmöglichkeiten von Verbrauchern. Wie kann das Design von Benutzerschnittstellen, also z. B. Internetseiten von Online-Shops, fair und ethisch gestaltet werden? Sind wir uns überhaupt bewusst, dass unsere (Kauf)Entscheidungen gelenkt werden sollen? Wie können wir unser Bewusstsein schärfen, dass wir als Konsumenten in vielen Bereichen manipuliert werden sollen und uns sogar dagegen wappnen? Darüber möchten wir mit Ihnen und unserer Expertin ins Gespräch kommen. Lucia Reisch, ist Professorin of Behavioural Economics and Policy an der University of Cambridge (UK) und nahm in den vergangenen Jahren eine leitende Rolle in verschiedenen große EU-Forschungsprojekten zu Verbraucherverhalten und Verbraucherpolitik ein. Ihre Forschungsschwerpunkte sind unter anderem Verhaltensökonomik, nachhaltiges Konsumentenverhalten und der Zusammenhang von Digitalisierung und Verbraucherverhalten. Frau Reisch ist Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech). In Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).

Kursnummer 222111001C
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lucia Reisch