Gesellschaft & Leben / Kursdetails

201106004F Sind Hochsensible stärker Burnout gefährdet?

Beginn Mi., 25.03.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 25,00 €
Dauer 2 Abende
Kursleitung Kathrin Schäfer

Hochsensible Menschen benötigen auf Grund ihrer erhöhten Wahrnehmung von Sinneseindrücken jeglicher Art, auch einen entsprechenden anderen Ausgleich. Ist dieser nicht gegeben oder aus beruflichen Gründen "scheinbar" nicht möglich, kann es für einen Hochsensiblen mehr als sehr herausfordernd werden. Weitere Faktoren, die zum Burnout/ zur Überlastungsdepression führen können sind, Nährstoffmangel, Ängste, mangelnde Gedankenhygiene, alte Konditionierungen, man "brennt" für das, was man tut/ wo und wie man lebt, nicht mehr...
Aus diesen Dramen können Sie auch wieder aussteigen. Das kann zu einem wesentlichen Wendepunkt im Leben führen. Jedem "Tief" kann ein "Hoch" folgen. Wie das gelingen kann, erfahren Sie u.a. in diesem Vortrag.




Kursort

Martin-Luther-Str.4
83395 Freilassing

Termine

Datum
25.03.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Martin-Luther-Str.4, Freilassing, Mittelschule, Martin-Luther-Str. 4, Raum 19 (EG)
Datum
01.04.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Martin-Luther-Str.4, Freilassing, Mittelschule, Martin-Luther-Str. 4, Raum 19 (EG)