Skip to main content

Aktuelle Informationen

Danke für Ihre Rückmeldungen

Nah an den Interessen und Bedarfen der Menschen sein und in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess für ein besseres Angebote sorgen, sehen wir als unsere Aufgabe. Wo wir stehen und was unsere Teilnehmenden erwarten haben wir für das Frühjahrssemester abgefragt.

Unser Ziel ist es die Qualität der Erwachsenenbildung im Einzugsgebiet der Stadt Freilassing, der Stadt Laufen, der Gemeinde Ainring und der Gemeinde Saaldorf-Surheim nachhaltig und zukunftsfähig auszubauen und zu sichern.

Unsere Vision ist es dabei mit lebendiger und innovativer Lernkultur wachsende Bedeutung für Menschen aller Altersgruppen, gesellschaftlichen Milieus und Erfahrungshorizonte zu gewinnen. Wir wollen Weiterbildungsangebote anbieten, die so attraktiv und niederschwellig sind, dass sich bei uns die unterschiedlichsten Menschen auf Augenhöhe begegnen.

Wo wir auf dem Weg dahin stehen, wollten wir von den Teilnehmenden unserer Kurse in diesem Frühjahrssemester wissen. Sie haben auf einer Skala von eins bis fünf (1 = stimme überhaupt nicht zu, 5 = stimme voll und ganz zu) folgende Bewertung vorgenommen:

  • Die Veranstaltung war interessant: 4,7
  • Die Inhalte waren gut verständlich: 4,6
  • Ich habe mich wohlgefühlt: 4,7
  • vhs-Angebote nutze ich auch in Zukunft gerne: 4,7

Wir bedanken uns für dieses Feedback und wollen weiterhin gemeinsam mit unseren Kursleitungen darauf achten die Veranstaltungen und Kurse für Sie interessant und verständlich zu gestalten, ein Ambiente zu schaffen in dem Sie sich wohlfühlen und gerne wieder zu uns kommen.

Welche Aspekte unseren Teilnehmenden bei einem Bildungsangebot wichtig sind, haben wir ebenfalls abgefragt. Als besonders wichtig wurden interessant, abwechslungsreich, unterhaltsam, informativ, lustig, aktuell, vielseitig, günstig, fordernd, spannend und motivierend genannt. Diese Vorstellung von Bildungsangeboten machen wir uns für die künftigen Planungen gerne zu eigen. Selbstverständlich beherzigen wir auch die anderen Antworten von "nah am Menschen" über "demokratiefördernd" bis "nachhaltig".